Minister Claude Meisch über den Jugendbericht 2020

In einer Video-Ansprache unterstreicht Claude Meisch, Minister für Bildung, Kinder und Jugend, dass Erkenntnisse über das Wohlbefinden und die Gesundheit von Jugendlichen ein wichtiger Indikator für die Jugendpolitik sind. Der Jugendbericht 2020 soll eine faktenbasierte Grundlage sein für die anstehenden Diskussionen über den Jugendpakt.

Das haben wir herausgefunden

Über diesen Jugendbericht

Die Erkenntnisse der Jugendforschung und des vorliegenden Jugendberichts dienen als wichtige Informationsquelle hinsichtlich der Bedürfnisse und Problemlagen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Luxemburg. Der Jugendbericht versteht sich als Stimme der Jugendlichen, da die subjektive Perspektive im Mittelpunkt steht.

Was wir herausgefunden haben

Synopse der zentralen Ergebnisse

Was getan werden muss

Herausforderungen für Politik und Praxis

Wohlbefinden und Gesundheit von Jugendlichen in Luxemburg

Nationaler Bericht zur Situation der Jugend in Luxemburg 2020